online-wappenrolle

Suche nach Familiennamen

 

Mit diesem Eintrag in der EHRCAISS, unter der Register-Nummer  1223-05/99, wird folgendes veröffentlicht:

Auf Antrag, von  Herrn „Johann Albert Ringsquandl“, ist am  18. Mai 1999  nebenstehendes  Familienwappen  für die aus  Bayern  stammende Familie, eingetragen und registriert worden.

Aufgrund der vorhandenen Unterlagen ist zur Führung dieses Wappens berechtigt:

Der Antragsteller, Herr „Johann Albert Ringsquandl,“ und alle ehelichen Nachkommen, die den Namen Ringsquandl weiterführen.


Schönberg,  18. Mai 1999

Wappenbeschreibung


Geteilt von Silber und Rot. Unten ein goldener Berg mit 6 Hügeln, einer den anderen etwas überholend. Oben ein schwarzer Ring. Auf dem Stechhelm, mit rot-silbernen Decken, zwischen zwei schwarz-gold, gold-schwarz geteilten Büffelhörnern, ein goldenr Dreiberg, der mittlere die anderen überhöhend, darauf ein schwarzer Baum mit zwei Ästen.